Sequenzer, AUDI-Werk Ingolstadt

LBI Projekt Info

Neubau Just-in-Sequenz-Lager für Karosserien mit Förderbrücke im AUDI-Werk Ingolstadt

  • Hochregallager aus Stahl auf Abfangdecke mit Unterzugsrost über dem EG, Stützenraster 15.00 m x 16.50 m
  • Technikbereich und Treppenhaus-Kern: Stahlbetonskelettkonstruktion
  • sehr hohe Verkehrslasten
  • gering tragfähiger Baugrund => Bohrpfahlgründung
  • sehr hoher technischer Ausbaugrad
  • schwingungsentkoppelte Gründung im Bereich der Überbauung der Bahnstrecke
  • extrem kurze Planungs- und Bauphase
  • Bauen bei laufendem Betrieb der unmittelbar angrenzenden Produktionsstätten
  • Baugrubenverbau mit Wasserhaltung

LBI Bauherr

Bauherr

AUDI AG Ingolstadt

LBI Projekt Info Entwurf

Entwurf

Architekturbüro
Dr.-Ing. Martin Räke,
Regensburg

LBI Leistungen

Unsere Leistungen

Tragwerksplanung

Lph 1-6 und 8

LBI Kennzahlen

Kennzahlen

  • Fertigstellung: 2014
  • BRI: 178 080 m3